Gefüllte Ofenkartoffel mit Hähnchen, Mais und Kidneybohnen

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Ofenkartoffel mit Hähnchen, Mais und Kidneybohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Ofenkartoffeln (à ca. 350 g) 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kidneybohnen 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2–4 EL  Limettensaft 
  • 2 Packungen (à 250 g)  Chiliquark 
  • 4   eingelegte Peperoni 
  •     Chilipulver 
  •     Alufolie 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in Folie wickeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 1 1/4– 1 1/2 Stunden backen, herausnehmen
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und würfeln. Bohnen in ein Sieb gießen und abspülen
3.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Fleisch darin ca. 12 Minuten unter Wenden braten. Nach ca. 8 Minuten Zwiebelwürfel, Mais und Bohnen dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft kräftig abschmecken
4.
Fertige Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, aus der Folie wickeln, der Länge nach einschneiden und aufdrücken. Mit vorbereiteter Hähnchenpfanne und Quark füllen. Mit Peperoni garnieren und Chilipulver bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 59g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 82g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved