Gefüllte Pfannkuchen mit Putengeschnetzeltem

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 100 ml   Mineralwasser  
  • 6 EL   Öl  
  • 150 g   Mehl  
  •     Salz  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 500 g   Putenschnitzel  
  • 1 (ca. 200 g)  gelbe Paprikaschote  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  •     (ca. 175 g) 
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  •     Pfeffer  
  • 1 (500 ml)  Flasche Tomatensaft  
  • 2 EL   Speisestärke  
  •     Basilikum zum Garnieren 
  • 125 g   Crème fraîche  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier, Mineralwasser, 1 Esslöffel Öl und Mehl glatt rühren. Mit Salz und Muskat würzen. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. 1/2 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, 1/4 des Teiges einfüllen und als Pfannkuchen abbacken. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Pfannkuchen warm stellen. Restliches Öl erhitzen und Putenschnitzelstreifen darin scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen. Zwiebeln, Paprika, Lauchzwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten. Mit Tomatensaft ablöschen und aufkochen lassen. Speisestärke mit 2 Esslöffel Wasser glatt rühren und Soße damit binden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in die Soße geben und erwärmen. Pfannkuchen auf eine Platte geben und mit dem Geschnetzeltem füllen. Mit Basilikum garnieren. Einen Klecks Crème fraîche daraufgeben. Rest extra servieren
2.
kJ 2520 / 600 kcal. E 41 g/ F 30 g/ KH 41 g
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved