Gefüllte Tomaten nach Art der Kräuterhexe

Aus kochen & genießen 7/2016
Gefüllte Tomaten nach Art der Kräuterhexe Rezept

Lecker als raffinierte Vorspeise, Fingerfood oder kleiner Snack zum Abendessen

Zutaten

Für Personen
  • 50 gemischte Wildkräuter (z. B. Brennnessel, Löwenzahn, Sauerampfer, Spitzwegerich) 
  • 2 EL  junge Spitzwegerichknospen 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 4   Tomaten 

Zubereitung

10 Minuten
ganz einfach
1.
50 g gemischte Wildkräuter (z. B. Brennnessel, Löwenzahn, Sauerampfer, Spitzwegerich) waschen und grob hacken. 2 EL junge Spitzwegerichknospen waschen. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Kräuter und Knospen zugeben und ca. 3 Minuten mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Tomaten waschen und halbieren. Kräuter darauf anrichten.
2.
TIPP: Spitzwegerich wächst auf Wiesen und an Wegesrändern. Sowohl die Blätter als auch die Knospen können verwendet werden. Gedünstet entwickeln sie ein feines Pilzaroma

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 40 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 3g Fett
  • 3g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved