Gefüllte Zwiebeln mit Grünkern-Curry

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 6   Zwiebeln (à ca. 120 g)  
  • 2 EL   Öl  
  • 1-2 TL   Curry  
  • 100 g   Grünkern  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1   kl. rote Paprikaschote  
  • 1/2 Töpfchen   Koriander  
  •     oder Petersilie  
  • 100 g   Schmand oder Crème fraîche  
  • 75 g   Gouda-Käse  
  • 1/8 l   Gemüsebrühe  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und waagerecht halbieren. Das Innere vorsichtig mit einem kleinen Messer herauslösen, würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Curry darüber stäuben. Grünkern und ca. 1/4 l Wasser zufügen. Aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 30-40 Minuten köcheln
2.
Inzwischen ausgehöhlte Zwiebeln in wenig kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 5 Minuten dünsten. Herausheben und abtropfen lassen. In eine ofenfeste flache Form setzen
3.
Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Koriander waschen und hacken. Mit Paprika und Schmand unter den Grünkern rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Grünkern-Curry in die Zwiebeln füllen
4.
Käse reiben und über die Zwiebeln streuen. Brühe angießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved