Gefülltes Brot mit gegrilltem Gemüse und Hähnchen

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Gefülltes Brot mit gegrilltem Gemüse und Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote und gelbe Paprikaschoten 
  • 1   kleine Aubergine 
  • 2   kleine Zucchini 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 6–8 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Laib Krustenbrot (ca. 1 kg) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 1⁄2 TL  Apfelessig 
  • 1–2   Töpfe Basilikum 
  • 175 geräucherte Putenbrust in Scheiben 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Paprika vierteln und entkernen. Auberginen und Zucchini längs in Scheiben, Zwiebel in Scheiben schneiden. Gemüse auf 2 Backblechen in nur je einer Schicht verteilen und mit je 2-3 EL Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten garen.
2.
Oberseite des Brotes als Deckel abschneiden. Brot aushöhlen, dabei einen Rand von ca. 2 cm stehen lassen. Ausgehöhlte Brotmasse im Universalzerkleinerer zu Krümeln verarbeiten. Knoblauch schälen und hacken. 100 g Brotkrümel mit 2 EL Öl, Essig und Knoblauch mischen. Über das gegarte Gemüse streuen und ca. 1 Stunde stehen lassen, damit die Krümel den Gemüsesaft aufsaugen.
3.
Basilikumblättchen abzupfen. Brot mit Gemüse füllen. Mit einer Schicht roter Paprika beginnen, darauf einige Blätter Basilikum geben. Aubergine darauflegen, Zwiebel und einige Basilikumblätter darüberstreuen. Dann Pute einschichten, einige Basilikumblätter darauflegen. Zucchini einschichten, Rest Basilikum darauf verteilen und mit gelber Paprika abschließen. Brotdeckel auflegen. Brot eng in Folie einwickeln und über Nacht kalt stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 14 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved