Gefülltes Rinderfilet im Speckmantel

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 150 g   Champignons  
  • 1 EL   Öl  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1 Scheibe   Toastbrot  
  • 60 g   Pistazienkerne  
  • 1   Eigelb  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 800 g   Rinderfilet  
  • 100 g   Frühstücksspeck  
  • 800 g   Broccoli  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 30 g   Mehl  
  • 3/8 l   Milch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Petersilie und Kirschtomaten zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze putzen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Pilze darin ca. 6 Minuten braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken.
2.
Brot fein zerkrümeln. Pilze, Petersilie, Brot, Pistazien und Eigelb vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In das Rinderfilet eine Tasche schneiden und die Pilzmasse hineingeben. Fleisch mit Speck umwickeln und mit der unteren Seite auf die Fettpfanne des Backofen legen.
3.
Im vorgeheizten Backofen E-Herd 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 40-45 Minuten braten. Broccoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Fett in einem Topf schmelzen.
4.
Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und Sahne unter Rühren ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 4 Minuten köcheln lassen. Broccoli auf ein Sieb gießen, abtropfen lassen und in die Soße geben. Rinderfilet herausnehmen und etwas ruhnen lassen.
5.
Rinderfilet in Scheiben schneiden und mit dem Broccoli zusammen servieren. Mit Petersilie und Kirschtomaten garnieren. Dazu schmecken Kroketten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 750 kcal
  • 3150 kJ
  • 60 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved