Gekräuterte Eier im Glas

Aus LECKER 12/2018
4.3125
(16) 4.3 Sterne von 5
Gekräuterte Eier im Glas Rezept

Eier puhlen beim Brunch? Finden wir lästig! So kannst du sie einfach ins Glas hauen und alles in den Ofen schieben. Glasklare Sache: Diese Eier sind unschlagbar!

Zutaten

Für Gläser
  • 8 Scheibe/n  Parmaschinken 
  •     Öl 
  • 8   Eier (Gr. M) 
  • 8 EL  Milch 
  •     Meersalz, Pfeffer 
  • 40 Parmesan (Stück) 
  • 3 Stiel/e  Petersilie 
  • 3 Stiel/e  Oregano 
  • 1 Kästchen  Kresse 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier aus­legen. Den Schinken darauf verteilen, im Ofen ca. 12 Minuten knusprig braten. Herausnehmen und Ofentemperatur herunterschalten (E-Herd: 150 °C/Umluft: 130 °C/Gas: s. Hersteller).
2.
Gläser mit Öl ausstreichen. 4 Eier und Milch verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, in 4 Gläser verteilen. Rest Eier einzeln aufschlagen, in übrige Gläser gleiten lassen, mit Salz würzen. Eine Auflaufform halb mit Wasser füllen, Gläser hineinstellen und im Ofen ca. 15 Minuten garen.
3.
Käse fein reiben. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken. Kresse vom Beet schneiden. Die Gläser herausnehmen. Mit Käse und Kräutern bestreuen. Schinkenchips und Brot dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Glas ca. :
  • 140 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 1 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved