Gelato di Crema

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Gelato di Crema Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 100 Erdbeeren 
  • 1   Stiel Minze 
  • 2 EL (25 g)  Pistazienkerne 
  • 6 EL  Zucker 
  • 6   frische Bio-Eigelb 
  • 1   frisches Bio-Ei (Gr. M) 
  • 350 Schlagsahne 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitrone auspressen. Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Mit dem Stabmixer pürieren. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen.
2.
Minze, Pistazien und 1 EL Zucker im Universalzerkleinerer pürieren.
3.
Frisches Eigelb, Ei, 3 EL Zitronensaft und 5 EL Zucker in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad mit den Schneebesen des Rührgeräts ca. 10 Minuten zu einer weißen, dicklichen Parfaitmasse aufschlagen.
4.
Auf drei Rührschüsseln verteilen.
5.
Für das Zitronenparfait 1 EL Zitronensaft und -schale in 1⁄3 warme Parfaitmasse rühren. Für das Erdbeerparfait gut 2⁄3 Erdbeerpüree in 1⁄3 warme Parfaitmasse rühren. Für das Pistazienparfait den Pistazienmix in die übrige warme Parfaitmasse rühren.
6.
Sahne steif schlagen. Ca. 1⁄3 unter jede Parfaitmasse heben. In die Erdbeermasse restliches Erdbeerpüree träufeln und einmal umrühren. Parfaitmassen getrennt in leere saubere Eisbehälter füllen und glatt streichen.
7.
Zugedeckt mind. 4 Stunden einfrieren. 10–15 Minuten vor dem Servieren antauen lassen. Portionsweise nach Bedarf abstechen, Rest wieder einfrieren (hält sich ca. 1 Monat).
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Portionen ca. :
  • 250 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved