Gemüse-Reispfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Kochbeutel (125 g) Basmati & Thai Reis  
  •     Salz  
  • 1 (ca. 250 g)  rote Paprikaschote  
  • 1 Bund (ca. 150 g)  Lauchzwiebeln  
  • 100 g   Champignons  
  • 2 EL   Öl  
  • 75 g   Mungobohnensprossen  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1 (50 g)  Tüte "Fix für China-Pfanne" 
  •     Cayennepfeffer  
  • 1-2 TL   Sojasoße  
  •     Koriander zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Champignons waschen, putzen und vierteln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin 3-4 Minuten dünsten.
2.
Sprossen waschen und mit den Erbsen zufügen und kurz mitdünsten. Mit 3/8 Liter Wasser ablöschen. Tüteninhalt "Fix für China-Pfanne" zufügen und unterrühren. Aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten kochen lassen.
3.
Reis zufügen und untermischen. Nochmals kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken. Reispfanne nach Belieben mit Koriander garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved