Gemüsenudel-Salat mit Garnelen

Aus LECKER 1/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Egal ob als Lunch to go oder leichtes Dinner: Diese knackigen Gemüsenudeln sind schnell gemacht und geben einen Instant-Vitamin-Kick.

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   TK-Garnelen (ohne Kopf) 
  • 8 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1   Möhre  
  • 120 g   Winterrettich  
  • 1 Stange   Staudensellerie  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 150 g   Kirschtomaten (z.B. gelbe) 
  • je 1/2 Bund   Koriander, Minze, Thai–Basilikum  
  • 1 Stück (ca. 2 cm)  Ingwer  
  • 1 TL   Sambal Oelek  
  • 2 EL   Fischsoße  
  • 1 TL   Honig  
  • 60 ml   Limettensaft  
  • 1   Bio-Limette  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen auftauen lassen, bis auf die Schwanz­flosse schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl erhitzen. Garnelen darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen, abkühlen lassen.
2.
Inzwischen Möhre schälen und mit einem Sparschäler längs in Scheiben schneiden. Rettich schälen. Sellerie und Lauchzwiebeln putzen und waschen. Alles in dünne Streifen schneiden. Tomaten waschen und leicht mit einer Gabel zerdrücken. Kräuter waschen und die Blättchen abzupfen. Ingwer schälen und sehr fein hacken. Mit Sambal Oelek, Fischsoße, Honig, Limettensaft und 6 EL Öl in ein Schraubglas füllen und gut schütteln.
3.
Limette waschen und in Spalten schneiden. Gemüse, Kräuter und Garnelen mit Dressing vermengen. Den Gemüsenudel-Salat mit Limettenspalten anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 39 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved