Gemüsesuppe aus gerösteter Paprika

4.5
(2) 4.5 Sterne von 5
Gemüsesuppe aus gerösteter Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   rote Paprikaschoten 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 200 Porree (Lauch) 
  • 200 Staudensellerie 
  • 5–6 Stiel(e)  Oregano 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 Gemüsebrühe 
  • 1–2 TL  geräuchertes Paprikapulver 
  •     Salz 
  •     Pfeffer aus der Mühle 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Paprika halbieren, putzen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten rösten.
2.
In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprika aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, Haut abziehen, Paprika in Stücke schneiden.
3.
Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.
4.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Porree und Sellerie darin unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Paprika und 3/4 des Oreganos zugeben. Brühe aufgießen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen.
5.
Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.
6.
Suppe fein pürieren und mit Pfeffer bestreuen und restlichem Oregano garnieren. Dazu schmeckt Vollkornbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 160 kcal
  • 670 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 13g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved