Gemüsesuppe aus gerösteter Paprika

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Paprika im Ofen geröstet wird, entwickelt sie ein tolles Aroma! Deshalb kommt die Gemüsesuppe mit wenig Zutaten aus und schmeckt trotzdem überraschend besonders.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

6 rote Paprika

1 rote Zwiebel

200 g Porree (Lauch)

200 g Staudensellerie

5-6 Stiele Oregano

3 EL Olivenöl

1 l Gemüsebrühe

1–2 TL Paprikapulver

Salz

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Paprika halbieren, putzen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten rösten.

2

In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Sellerie putzen, waschen und in Stücke schneiden. Paprika aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, Haut abziehen, Paprika in Stücke schneiden.

3

Oregano waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

4

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Porree und Sellerie darin unter Wenden 2–3 Minuten anbraten. Paprika und 3/4 des Oreganos zugeben. Brühe aufgießen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten köcheln lassen.

5

Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen.

6

Suppe fein pürieren und mit Pfeffer bestreuen und restlichem Oregano garnieren. Dazu schmeckt Vollkornbrot.

Nährwerte

Pro Person

  • 160 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate