Geröstete Möhrensuppe mit Sanddorn

0
(0) 0 Sterne von 5
Geröstete Möhrensuppe mit Sanddorn Rezept

Das Süppchen mit Raucharoma? Hat uns nach dem ersten Löffel voll überzeugt. Und keine Angst, das Gemüse verkohlt nur äußerlich, das Innere gart sozusagen im eigenen Saft

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  dünne Möhren 
  • 1 Stange (dünn)  Porree 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   Schalotten 
  • 1 Stück (ca. 4 cm)  Ingwer 
  • 1 TL  Kreuzkümmel 
  • 1 TL  Koriander 
  •     Kurkuma, Cayennepfeffer 
  • 2 TL  natives Kokosöl 
  • 1,6 Gemüsebrühe 
  • 1 Dose  ungesüßte Kokosmilch (400 ml) 
  • 2 EL  Sanddornsaft (Direktsaft) 
  •     Meersalz 
  • 1 Tüte  Apfelchips (70 g) 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Möhren waschen, dann ungeschält auf dem heißen Grill ­unter regelmäßigem Wenden 20–25 Minuten grillen. Porree putzen (Ende dran lassen). Die Porreestange längs halbieren, waschen und in den letzten 2–3 Minuten mitgrillen.
2.
Knoblauchzehen, Schalotten sowie Ingwer schälen und ­hacken. Den Kreuzkümmel und Koriander im Mörser zerstoßen, mit 1⁄2 TL Kurkuma und 1 TL ­Cayennepfeffer mischen. Möhren schrappen oder schälen, wenn sie schwarze Stellen ­haben. In ­Stücke schneiden.
3.
Knoblauch, Schalotten, Ingwer und Gewürze im heißen Kokosöl anschwitzen. Möhren mit in den Topf geben. Mit Gemüsebrühe sowie Kokosmilch aufgießen. Aufkochen und alles fein pürieren.
4.
Inzwischen den gegrillten Porree in ca. 8 cm lange, dünne Streifen schneiden. Suppe fein pürieren, mit Sanddornsaft und Salz abschmecken. Apfelchips und Porree daraufgeben. Die Suppe auf dem Grill oder über einem Lagerfeuer warm halten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 160 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved