Geschmorte Hähnchen

3.333335
(3) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   küchenfertiges Hähnchen (ca. 1,2 kg)  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 2 - 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 g   Schalotten  
  • 500 g   Zucchini  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 2-3   Chilischoten  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 125 g   schwarze Oliven  
  • 1/8 l   Weißwein  
  • 1/4 l   Klare Brühe (Instant) 
  •     Küchengarn  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen waschen und trocken tupfen. Rosmarin waschen, Einen Esslöffel Nadeln vom Stiel zupfen und hacken. Hähnchen mit Öl bestreichen und von innen und außen mit Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen.
2.
Keulen und Flügel mit Küchengarn zusammenbinden. Hähnchen mit der Brustseite nach unten in die mit Wasser ausgespülte Fettpfanne legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3 ) eine Stunde garen.
3.
Nach 20 Minuten wenden. Schalotten schälen. Zucchini putzen, waschen, längs vierteln und in Stifte schneiden. Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Gemüse, Chilischoten, Lorbeerblatt und Zitronenscheiben, bis auf eine Scheibe für die Garnitur, 30 Minuten vor Ende der Garzeit um das Hähnchen verteilen.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mitschmoren. Nach 15 Minuten Oliven zufügen und Weißwein und Brühe angießen. Hähnchen mit Zitrone und Rosmarin garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2340 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved