Geschmortes Bohnengulasch mit Schafskäse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Gemüsezwiebel (ca. 300 g)  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3   Tomaten  
  • 4 Stiel(e)   Bohnenkraut  
  • 200 g   tiefgefrorene, dicke Bohnen  
  • 800 g   Schweineschulter ohne Schwarte  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 TL   Edelsüß Paprika  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 200 ml   trockener Rotwein  
  • 800 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 500 g   kleine Kartoffeln  
  • 500 g   grüne Bohnen  
  • 100 g   Schafskäse  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, putzen und in grobe Würfel schneiden. Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Dicke Bohnen auftauen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Zwiebel und Tomatenmark dazugeben und andünsten. Dann Tomaten, Bohnenkraut, Rotwein und Brühe unter Rühren zufügen, aufkochen.
3.
Ca. 2 Stunden köcheln lassen. Inzwischen von den dicken Bohnen die weiße Haut entfernen. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten kochen. Grüne Bohnen waschen und putzen. In kochendem Salzwasser 10-12 Minuten garen, 5 Minuten vor Ende der Garzeit dicke Bohnen zugeben.
4.
Bohnen abgießen und ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen. Gulasch mit den Kartoffeln in einer Schüssel anrichten. Schafskäse darüberbröseln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 660 kcal
  • 2770 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved