Gestrudeltes Erdbeer-Mascarpone-Eis

Aus LECKER 6/2011
5
(1) 5 Sterne von 5
Gestrudeltes Erdbeer-Mascarpone-Eis Rezept

Zutaten

  • 500 Erdbeeren 
  • 50 + 2 EL Puderzucker 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 
  • 250 Mascarpone 
  • 200 Schlagsahne 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Holzspieß 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Eine leere saubere Plastik-Eisbehälterform oder eine Auflaufform (ca. 1,5 l Inhalt) mit Frischhaltefolie auslegen. Erdbeeren waschen, putzen und gut trocken tupfen. Erdbeeren, 50 g Puderzucker und Zitronensaft fein pürieren.
2.
3–4 EL Erdbeerpüree für die Strudel beiseite stellen.
3.
Mascarpone und 2 EL Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgerätes 5–6 Minuten aufschlagen. Erdbeerpüree unterrühren und 2–3 Minuten weiterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
4.
Eismasse in die Form füllen, glatt streichen, mit Frischhaltefolie abdecken und 30–40 Minuten anfrieren lassen, bis die Masse schon etwas fest ist. Einmal durchrühren. Übriges Erdbeerpüree auf die Eismasse geben und mit einem Holzspieß spiralförmig in die Oberfläche einrühren.
5.
Wieder abdecken und weitere 4 Stunden (besser über Nacht) einfrieren.
6.
Das Erdbeer-Mascarpone-Eis 20–30 Minuten vor dem Ser­vieren herausnehmen und antauen lassen. Dann in Stücke schneiden und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 210 kcal
  • 2 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved