Gestürzter Vanillepudding mit Eierlikör

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Packung   Puddingpulver "Vanille-Geschmack" (für 0,5 l Milch)  
  • 2 EL   Zucker  
  • 100 ml   Eierlikör  
  • 400 ml   Milch  
  • 35 g   Schokoladen-Tröpfchen  
  • 1 Glas (370 ml/ Abtrgew. 185 g)  Kirschen  
  • 2 EL   Speisestärke  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Stück(e)   Zitronenschale  
  • 4 EL   Haselnuss-Krokant  
  •     Melisseblättchen zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Puddingpulver, Zucker und Eierlikör glatt rühren. Milch aufkochen und angerührtes Puddingpulver einrühren. Nochmals aufkochen lassen. Unter Rühren etwas erkalten lassen, Schokotröpfchen unterheben. Pudding in vier kalt ausgespülte Puddingförmchen geben und ca. 3 Stunden festwerden lassen. Für die Soße Kirschen auf ein Sieb geben, Saft dabei auffangen. 4 Esslöffel Saft und Stärke glatt rühren. Restlichen Saft, Vanillin-Zucker und Zitronenschale aufkochen. Angerührte Stärke einrühren, einmal aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten ausquellen lassen. Kirschen zufügen und erkalten lassen. Zwischendurch mehrmals umrühren. Zitronenschale entfernen. Pudding mit einem spitzen Messer vom Formrand lösen und jeweils auf einen Dessertteller stürzen. Mit Krokant bestreuen. Soße dazureichen. Eventuell mit Melisseblättchen verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 66 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved