Gesunde Schokomuffins

0
(0) 0 Sterne von 5

Ein Nachmittagstief macht sich breit und der Kuchenhunger klopft an? Versüße dir auf gesunde Weise den Tag: Diese schokoladigen Mini-Küchlein kommen ganz ohne raffinierten Zucker aus, stattdessen greifen wir zu natürlicher Süße aus Datteln und Banane. Wunderbar saftig gelingt der Teig dank gemahlener Mandeln.

Ob für die kleine Pause zwischendurch, als gesunde Nascherei für Kinder oder als Proviant fürs nächste Picknick im Grünen - diese gesunden Schokomuffins sind immer eine gute Idee!

Zutaten

Für Stück
  • 150 Datteln (entsteint) 
  • 200 gemahlene Mandeln 
  • 3   Eier 
  • 1   reife Banane 
  • 50 ml  Mandelmilch (oder andere Milch nach Belieben) 
  • 45 Backkakao 
  • 2 EL  Backkakao 
  • 2 TL  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2 EL  Kokosöl 
  • 2 EL  Ahornsirup 
  •     gehackte Mandeln 
  • 8-10   Papierförmchen (für Muffins) 
  •     Muffinblech 

Zubereitung

20 Minuten ( + 45 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Datteln in eine Schüssel geben, mit Wasser übergießen und 20 Minuten einweichen. Einweichwasser anschließend bis auf 50 ml abgießen.
2.
Datteln, 50 ml Einweichwasser, Banane, Eier, Mandelmilch, gemahlene Mandeln, 45 g Backkakao, Backpulver und Salz in einem Universalzerkleinerer oder mit dem Pürierstab zu einem glatten Teig pürieren.
3.
Papierförmchen in die Mulden des Muffinbleches setzen. Mit einem Löffel den Teig in die Förmchen geben.
4.
Muffins im vorgeheizten Backofen (180 °C Ober- und Unterhitze) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
5.
Kokosöl im warmen Wasserbad schmelzen. 2 EL Backkakao und Ahornsirup hinzugeben und zu einem homogenen Guss verrühren. Schokoguss kurz in den Kühlschrank geben, bis er eine leicht dickliche Konsistenz annimmt.
6.
Muffins mit dem Schokoguss bestreichen (z. B. mit einem Messer) und mit gehackten Mandeln bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 252 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved