Glückspilz-Kekse

4
(1) 4 Sterne von 5
Glückspilz-Kekse Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 125 kalte Butter 
  • 60 Zucker 
  • 175 Mehl 
  • 250 Puderzucker 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     rote und gelbe Lebensmittelfarbe 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  • 4   kleine Tüten 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Ei trennen. Butter in kleinen Stückchen, Zucker, Eigelb und Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend auf leicht mit Mehl bestäubter Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen. Fliegenpilze (5 x 4,5 cm) ausstechen und auf 2-3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Teigreste erneut verkneten, ausrollen und ausstechen. Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen, abkühlen lassen. Zum Verzieren Eiweiß leicht anschlagen, Puderzucker einrieseln lassen, Zitronensaft unterrühren. Die Hälfte Guss beiseite stellen. Übrigen Guss dritteln. Orange, rosa und rot einfärben. Alle Zuckergussfarben getrennt in kleine Tüten füllen. Jeweils eine Spitze abschneiden und die Pilze damit verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 60 kcal
  • 250 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 2 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved