Gnocchi alla romana

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
5
(3) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 ml   Milch  
  •     Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 250 g   Hartweizengrieß  
  • 4   Eigelb  
  •     frisch geriebene Muskatnuss  
  •     Olivenöl zum Einfetten 
  • 100 g   Butter  
  • 50 g   Parmesan, frisch gerieben oder vegetarischer Hartkäse 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Den Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C). Milch und 500 ml Wasser in einen großen Topf gießen, leicht salzen und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen den Hartweizengrieß einstreuen und etwa 2 Minuten garen, bis die Masse halbfest ist.
2.
Von der Kochstelle nehmen und leicht abkühlen lassen.
3.
Eigelb unter den warmen Grieß rühren und mit 1 Prise frisch geriebener Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf eine eingeölte Marmor- oder Metallunterlage gießen und 1 cm dick verstreichen.
4.
Abkühlen und fest werden lassen. Mit einem Ausstecher oder Glas Kreise von 4–5 cm Durchmesser ausstanzen. (Die Reste können Sie mit Tomaten und Mozzarella im Ofen backen und als Imbiss servieren. In Italien wird nichts weggeworfen!).
5.
Eine Auflaufform ausbuttern und die Grießplätzchen leicht überlappend hineinlegen. Die restliche Butter in Flöckchen darüber verteilen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Parmesan und 1 weiteren Prise Muskatnuss bestreuen und 10 Minuten im Ofen backen.
6.
Die Gnocchi sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved