Gnocchi mit gebackenem Ricotta

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2–3 Stiel(e)   Oregano  
  • 2 Packungen (à 250 g)  Ricotta  
  • 1 TL   Chiliflocken  
  • 5 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer aus der Mühle  
  • ca. 15   Kapernäpfel  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 60 g   Rauke  
  • 1 Packung (400 g)  frische Gnocchi (Kühlregal) 
  • 50 g   Schlagsahne  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Oregano waschen, trocken schütteln und fein hacken. Ricotta mit Chili, 2 EL Olivenöl und Oregano verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mischung in eine gefettete Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–45 Minuten backen
2.
In der Zwischenzeit Kapernäpfel in ein Sieb geben, abtropfen lassen und halbieren. Tomaten und Salat waschen und abtropfen lassen. Tomaten halbieren. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi darin bei mittlerer Hitze unter Wenden goldbraun braten. Kapernäpfel und Tomaten zugeben. Ca. 1 Minute mitbraten. Mit Sahne ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rauke unterheben. Gebackenen Ricotta zerbröseln und über den Salat geben. Mit Pfeffer bestreuen und sofort anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved