Gratinierte Avocado und Steakstreifen auf Wildkräutersalat

Aus LECKER 1/2013
Gratinierte Avocado und Steakstreifen auf Wildkräutersalat Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

200 g Blattspinat

Salz

Pfeffer

8 EL gutes Olivenöl

150 g Scamorza tartufata (ersatzweise Büffelmozzarella)

2 reife Avocados

200 g Wildkräutersalat (ersatzweise Babysalatmix)

6 EL frischer gepresster

Orangensaft

2 TL flüssigen Honig

1 EL Senf

2 Rumpsteaks (à ca. 200 g)

2 EL Balsamicocreme

2 EL Sojasoße

Schritt 1

Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. In kochendem Salzwasser ca. 30 Sekunden blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Spinat grob hacken. Mit 2 EL Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Käse grob reiben. Avocados längs halbieren, den Kern herauslösen. Hälften in eine Auflaufform setzen. Spinat darauf verteilen. Käse darüberstreuen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Schritt 4

Inzwischen Salat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Für das Dressing Orangensaft, Honig und Senf verrühren. 4 EL Öl darunterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Fleisch trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Steakstreifen darin 1–2 Minuten braten. Mit Balsamicocreme und Sojasoße ablöschen und 1–2 Minuten einköcheln.

Schritt 6

Salat mit dem Dressing mischen und auf Tellern anrichten. Avocadohälften daraufsetzen. Steakstreifen mit Bratjus zu den Avocados servieren.

Nährwerte

Pro Person

  • 730 kcal
  • 35 g Eiweiß
  • 57 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate