Gratinierte Beerenzabaione mit Limoncello

Aus LECKER 5/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Gratinierte Beerenzabaione mit Limoncello Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 gemischte TK-Beeren 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 6   frische Eigelb 
  • 80 Zucker 
  • 150 ml  trockener Weißwein 
  • 80 ml  Limoncello (Zitronenlikör) 
  • 2 EL  brauner Zucker 

Zubereitung

35 Minuten
fortgeschritten
1.
Beeren ca. 20 Minuten antauen, dabei abtropfen lassen. In sechs Auflaufförmchen (à ca. 330 ml Inhalt) oder eine große Form (ca. 2 l Inhalt) verteilen. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s.
2.
Hersteller).
3.
Für die Zabaione Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben. Mit Eigelb, weißem Zucker und Weißwein in einer Metallschüssel mit einem Schneebesen oder dem Rührgerät verrühren. Dann im heißen Wasserbad 7–10 Minuten zu einer dickschaumigen Creme aufschlagen.
4.
Vom Wasserbad nehmen, Limoncello unterschlagen.
5.
Zabaione über die Früchte geben. Mit braunem Zucker bestreuen. Im heißen Backofen ca. 10 Minuten überbacken, bis eine goldene Kruste entstanden ist. Sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 250 kcal
  • 5g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved