Gratinierte Burritos à la Chili con carne

Aus LECKER 3/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Yippie: Fast Food geht auch gesund! In der Füllung steckt dank Hack und Bohnen gleich doppelte Protein-Power.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 EL   Öl  
  • 400 g   Rinderhack  
  • je 1 Dose (à 425 ml)  stückige Tomaten und Kidneybohnen  
  •     Salz, Pfeffer, Chilipulver, Kreuzkümmel  
  • 4   glutenfreie Tortillas/ Wraps (ca. 320 g) 
  • 75 g   geriebener Cheddar  
  • 4   Holzspießchen  
  •     Backpapier  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken, in einer Pfanne im heißen Öl andünsten. Hack zugeben, krümelig braten. Tomaten und 125 ml Wasser zufügen. Ca. 15 Minuten köcheln. Bohnen abspülen, abtropfen, kurz in der Soße erhitzen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Kreuzkümmel würzen.
2.
Inzwischen Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C). Wraps auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und mittig je ¼ Hack-Mischung daraufgeben. ­Zusammenrollen, mit Spießchen fixieren. Mit Käse bestreuen und ca. 10 Minuten backen. Tipp: Mit Limetten, Kresse, ­Guacamole und Tomatensalsa anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 640 kcal
  • 38 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved