Gratinierte Malaga-Creme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 75 g   Rosinen  
  • 6 EL   Rum (ersatzw. einige Tropfen Rum-Aroma) 
  • 1   Vanilleschote  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1/2 l   Milch  
  • 2 EL (40 g)  Speisestärke  
  • 2 EL   + 1 TL Zucker  
  •     Fett für die Förmchen 
  • 1-2 EL   Mandelblättchen  
  • 1 TL   Puderzucker  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Rosinen waschen, abtupfen. Mit Rum beträufeln, ca. 20 Minuten ziehen lassen
2.
Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Eier trennen. Eigelb und 5 EL Milch verrühren. 5 EL Milch und Stärke glatt rühren
3.
Übrige Milch, 2 EL Zucker, Vanillemark und -schote unter Rühren aufkochen. Stärke in die kochende Milch rühren. Kurz aufkochen. Vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen. Eigelb unterrühren. Eiweiß steif schlagen. 1 TL Zucker dabei einrieseln lassen. Eischnee unterheben
4.
Creme in 4 gefettete ofenfeste Förmchen oder eine große Auflaufform geben und mit Mandeln bestreuen. Rum-Rosinen um die Creme verteilen
5.
Malaga-Creme im heißen Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten oder unter dem Grill auf höchster Stufe ca. 5 Minuten gratinieren. Mit Puderzucker bestäuben. Warm servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved