Gratinierte Toasts mit Putenbrust und Pilz-Hollandaise

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Dose(n)   (à 425 ml; Abtr.gew.: 230 g) kleine ganze Champignons  
  • 100 g   Butter  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 1 (30 g)  Tüte Zubereitung für Sauce Hollandaise (ergibt 1/4 l Soße) 
  • 8-10   Sandwichtoast-Scheiben  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.-gew.: 240 g)  Aprikosen  
  • 300 g   geräucherte Putenbrust, in hauchdünnen Scheiben  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Champignons gut abtropfen lassen. 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Champignons darin andünsten. Vom Herd ziehen. Mit 250 ml kaltem Wasser und Sahne ablöschen. Soßenpulver mit einem Schneebesen einrühren. Unter Rühren aufkochen. Bei schwacher Hitze 80 g Butter in Stücken unterschlagen, bis die Butter geschmolzen ist. Brotscheiben nacheinander im Toaster anrösten. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Aprikosen gut abtropfen lassen, halbieren. Mit der Putenbrust auf den Brotscheiben verteilen. Pilz-Hollandaise darübergeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 8 Minuten gratinieren. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in Ringe schneiden und darüberstreuen
2.
Bei 10 Personen:
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved