Gratinierter Spargel mit Spinat

0
(0) 0 Sterne von 5
Gratinierter Spargel mit Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,5 kg  weißer Spargel 
  •     Salz 
  • 375 Spinat 
  • 2   Schalotten 
  • 75 Butter oder Margarine 
  •     weißer Pfeffer 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 30 Mehl 
  • 1/4 Milch 
  • 75 geriebener Parmesankäse 
  • 1   Eigelb 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. 1/2 Liter Salzwasser aufkochen. Spargelschalen und -abschnitte darin fünf Minuten köcheln, herausnehmen. Spargel hineingeben und zehn Minuten garen. Spargel herausnehmen, abtropfen lassen und in eine gefettete Auflaufform legen. Spinat putzen und mehrmals gründlich waschen. Schalotten schälen und fein hacken. 25 Gramm Fett in einen Topf erhitzen und Schalotten darin glasig dünsten. Spinat zufügen und fünf bis acht Minuten dünsten bis er zusammengefallen ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. 30 Gramm Fett schmelzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit 1/4 Liter Spargelwasser und Milch ablöschen. Unter Rühren aufkochen, fünf Minuten köcheln lassen und vom Herd nehmen. 30 Gramm Parmesan in die Soße rühren. Eigelb und wenig Soße verrühren. Zurück zur Soße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spinat auf den Spargel geben und mit Soße übergießen. Restlichen Parmesan daraufstreuen. Übriges Fett in kleinen Flöckchen darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) in 20 bis 30 Minuten goldgelb überbacken
2.
Zubereitungszeit ca 1 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved