Grießflammeri Schoko-Karamell

Aus LECKER 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Grießflammeri Schoko-Karamell Rezept

Der Porsche unter den Grießspeisen überzeugt sogar Utes wählerischen Man: „Sind ja schließlich drei Dinge auf einmal: Grießbrei, Schoki und Toffees.“ Recht hat er!

Zutaten

Für Gläser
  • 500 ml  Milch 
  • 4 EL  Zucker 
  • 1 Pck.  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 1 Stück  Bio-Zitronenschale 
  • 50 Weichweizengrieß 
  • 1 TL  Butter 
  • 50 Zartbitterschokolade 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 4 EL  Salzmandeln 
  • 4   Sahne-Toffees 

Zubereitung

30 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Milch, 2 EL Zucker, Vanille­zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale in einem Topf aufkochen. Den Grieß unter Rühren zügig einrieseln lassen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren quellen lassen. Butter unterrühren. Topf vom Herd nehmen.
2.
Schokolade fein hacken. Ei trennen. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Schnee­besen des Rührgeräts steif schlagen, dabei nach und nach 2 EL Zucker einrieseln lassen. So lange schlagen, bis der Eischnee glänzt. Eigelb mit 2 EL Grießbrei verrühren und schnell unter den übrigen Grießbrei rühren. Grießbrei halbieren, Schokolade unter eine Hälfte rühren. Jeweils eine ­Hälfte Eischnee unter den hellen und den dunklen Grießbrei heben.
3.
Hellen und dunklen Grießbrei in 4 Gläser schichten. Ca. 1 Stunde kalt stellen. Mandeln und Toffees grob ­hacken und auf dem Flammeri verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved