Grießflammeri mit Himbeerkompott und Mandeln

Aus LECKER 11/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Grießflammeri mit Himbeerkompott und Mandeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 3⁄4 + 2 EL Milch 
  • 5 EL  Zucker 
  •     Salz 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 80 Weichweizengrieß 
  • 1   sehr frisches Ei (Gr. M) 
  • 200 ml  Kirschnektar 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 300 TK-Himbeeren 
  • 3–4 EL  Mandelstifte 
  •     etwas Zimtzucker 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
3⁄4 l Milch, 2 EL Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale aufkochen. Grieß unter Rühren einstreuen und einmal aufkochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 5 Minuten ausquellen lassen.
2.
Ei trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 1 EL Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelb und 2 EL Milch verquirlen und unter den Grieß rühren. Eischnee unterheben. Sofort in eine große Schale füllen und ca. 2 Stunden auskühlen lassen.
3.
Inzwischen Nektar und 2 EL Zucker aufkochen. Stärke und 2 EL kaltes Wasser glatt rühren. Nektar mit der angerührten Stärke binden, 2–3 Minuten köcheln, vom Herd nehmen. Gefrorene Himbeeren unterrühren.
4.
Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, her­ausnehmen und auskühlen lassen. Grießflammeri mit warmem oder kaltem Kompott anrichten. Mit Mandelstiften und evtl. Zimtzucker bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 14g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 50g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved