Grillpizza mit gekapertem Käse

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
3
(3) 3 Sterne von 5
Grillpizza mit gekapertem Käse Rezept

Wer es beim Grillen mal so richtig krachen lassen möchte, serviert seinen Gästen diese Grillpizza mit raffiniert gewürztem Teig und dem Belag aus cremigem Käse und Weintrauben.

Zutaten

Für Portionen
  • 2 TL  Fenchelsamen 
  • 500 g + etwas  Mehl 
  •     Salz, Zucker, Pfeffer 
  • 1/2 Würfel (à 21 g)  Hefe 
  • 400 Weintrauben (grün und rosé) 
  • 350 Blauschimmelkäse (z. B. „Bavaria blu“) 
  •     Oregano und Chiliflocken zum Bestreuen 

Zubereitung

60 Minuten ( + 75 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für den Teig Fenchel in einem Mörser fein zerstoßen. Mit 500 g Mehl und 1⁄2 TL Salz in eine Rührschüssel geben. Hefe mit 2 TL Zucker flüssig rühren und zum Mehl geben. Ca. 300 ml lauwarmes Wasser zugießen. Mit den Knet­haken des Rührgerätes ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig ver­kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Trauben waschen, trocken tupfen. Käse in grobe Stücke zupfen. Teig halbieren. 1 Hälfte auf etwas Mehl rund (ca. 40 cm Ø) ausrollen, Rand rundherum großzügig nach innen klappen. Fladen auf eine leicht mehlierte Platte (oder ein Blech) legen. Hälfte Trauben und Käse darauf verteilen. Ca. 10 Minuten zugedeckt gehen lassen. Rest Teig ebenso ausrollen, belegen und gehen lassen.
3.
Einen Pizzastein auf dem Grill (200 °C) erhitzen. Nacheinander Hefefladen von der Platte auf den Stein gleiten lassen und ca. 15 Minuten zugedeckt grillen. Nach Belieben mit Oregano und Chili bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved