Grüne Erbsensuppe mit Räucherlachsstreifen

3.5
(6) 3.5 Sterne von 5
Grüne Erbsensuppe mit Räucherlachsstreifen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2 EL  Butter 
  • 2 Packungen (à 300 g)  tiefgefrorene feine Erbsen (REWE Bio) 
  • 600 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 geräucherter Lachs 
  • 2 EL  Crème fraîche 
  • 2 EL  fettarme Milch 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und würfeln. Butter schmelzen, Zwiebeln darin andünsten. 4 Esslöffel Erbsen beiseite legen. Übrige Erbsen zu den Zwiebeln geben, kurz mit andünsten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im geschlossenen Topf ca. 10 Minuten köcheln. Inzwischen Lachs in feine Streifen schneiden. Crème fraîche und Milch glatt rühren. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Zurückbehaltene Erbsen kurz darin erwärmen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Erbsensuppe portionsweise anrichten. Crème fraîche jeweils leicht einrühren, Lachsstreifen darauf verteilen. Dazu schmeckt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved