Grüne Mungobohnensuppe

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Mungobohnen  
  • 1/2 TL   Kurkuma  
  • 1/8 TL   Asafoetida (ayurvedisches Gewürz) 
  • 10–15 g   Ingwerwurzel  
  • 2 EL   Kokosnussöl  
  • 1 TL   ganze Koriandersaat  
  • 1 TL   gemahlene Koriandersaat  
  • 1 TL   ganzer Kreuzkümmel  
  • 1 TL   gemahlener Kreuzkümmel  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 4 Stiel(e)   Koriander  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen gut waschen und über Nacht in Wasser einweichen. Bohnen abgießen. 600 ml Wasser, Bohnen, Kurkuma und Asafoetida in einem Topf zum Kochen bringen. Gelegentlich umrühren. Auf mittlerer Hitze ohne Deckel 30–40 Minuten köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind
2.
Ingwer schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer darin leicht andünsten. Koriander und Kreuzkümmel dazugeben. Unter ständigem Rühren anschwitzen bis es duftet
3.
Gewürzmischung zur Suppe geben. Nach Belieben noch etwas Wasser dazugießen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken und in die Suppe geben. Suppe in Schalen füllen und mit Korianderblättchen garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved