Grünkohl mit Putenfilet im Speckmantel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   getrocknete Aprikosen  
  • 150 ml   Orangensaft  
  • 1 (ca. 375 g)  Gemüsezwiebel  
  • 1,5 kg   Grünkohl  
  • 2 (ca. 700 g)  Putenfilets  
  • 12 Scheiben (ca. 120 g)  Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 2 EL   Öl  
  • 225 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  • 1 Prise   Zimt  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  •     bunter Pfeffer  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Aprikosen in Orangensaft einweichen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Grünkohl verlesen, gründlich waschen, abtropfen lassen und grob hacken. Fleisch mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
2.
Fleisch mit Speck umwickeln. Speck an der Unterseite mit kleinen Holzspießchen zusammenstecken. Öl in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch darin rundherum kräftig anbraten. Aus dem Schmortopf nehmen und zur Seite stellen.
3.
Zwiebelspalten in das Bratfett geben, kurz anbraten, Grünkohl zufügen und ebenfalls kurz anbraten. Mit Brühe ablöschen, eingeweichte Aprikosen mit Saft zufügen, und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten schmoren lassen.
4.
Mit Salz, Zimt und Pfeffer würzen. Nach 15 Minuten der Schmorzeit das angebratene Putenfilet in den Grünkohl geben und bis zum Ende mitschmoren. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nach Belieben mit buntem Pfeffer bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 58 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved