Gurken-Basilikum-Gazpacho mit Kichererbsen

Aus LECKER 7/2015
0
(0) 0 Sterne von 5
Gurken-Basilikum-Gazpacho mit Kichererbsen Rezept

Mmh, muy bien! Avocado und ein Klecks Sahnejoghurt machen die grüne Gazpacho schön cremig.

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (425 ml) Kichererbsen 
  •     Salz, Chilipulver, Edelsüß­paprika, Pfeffer, Zucker 
  • 1 (ca. 175 g)  kleines Bund Lauchzwiebeln 
  • 2–3   Knoblauchzehen 
  • 1   Salatgurke 
  • 6 Stiel(e)  Basilikum 
  • 2   Schalotten 
  • 60 ml  Limettensaft 
  • 150 griechischer Sahnejoghurt 
  • 2 EL  gutes Olivenöl 
  •     Backpapier 
  • 1   reife Avocado 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Kichererbsen Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) und ein Blech mit Backpapier auslegen. Kichererbsen in ein Sieb gießen, abspülen, gut abtropfen lassen. Anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.
2.
Kichererbsen, 1⁄4–1⁄2 TL Salz, je 1⁄2 TL Chili und Paprika gut mischen. Auf dem Backblech verteilen. Im heißen Backofen 40–45 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und grob hacken. Gurke waschen und würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Schalotten schälen und würfeln.
4.
Avocado längs halbieren und den Kern herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, grob würfeln.
5.
Lauchzwiebeln, Knoblauch, Gurke, Basilikum, Schalotten, Avocado und Limettensaft in eine große Schüssel geben. 1⁄2 l kaltes Wasser zugießen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker kräftig abschmecken.
6.
Mindestens 30 Minuten kalt stellen.
7.
Joghurt glatt rühren. Gazpacho mit Olivenöl beträufeln und mit Joghurt anrichten. Mit einigen Kichererbsen bestreuen. Restliche Kichererbsen dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 8g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved