Gurken-Radieschen-Cocktail mit Eismeergarnelen

Aus LECKER 5/2013
5
(2) 5 Sterne von 5
Gurken-Radieschen-Cocktail mit Eismeergarnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Eismeergarnelen (in Lake) 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2–3 Stiel(e)  Dill 
  • 1 EL  Öl 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1⁄2   Salatgurke 
  • 4 EL  Salatmayonnaise 
  • 2 EL  Ketchup 
  • 1 EL  Cognac oder Weinbrand 
  •     Salz 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen abspülen und ab­tropfen lassen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die ­Hälfte der Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, abgeriebene Hälfte auspressen. Dill waschen und trocken schütteln.
2.
Fähnchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Zitronenschale, 1 EL Zitronensaft, Dill, Öl und Garnelen mischen. Mind. 30 Minuten marinieren.
3.
Radieschen putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Gurke waschen, längs halbieren und entkernen. Gurke ebenfalls fein würfeln.
4.
Für die Cocktailsoße Mayon­naise, Ketchup und Cognac verrühren. Mit Salz abschmecken. Garnelen samt der Marinade in vier Gläser verteilen und jeweils etwas Soße daraufgeben. Gurke und Radieschen darauf verteilen.
5.
Die übrige Soße dar­übergeben. Dazu schmecken Grissinistangen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 250 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved