Gurkensalat mit Knoblauch-Joghurt

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 EL   Sonnenblumenkerne  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1/2 Bund   Dill  
  • 100 g   Magerquark  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1   große Salatgurke  
  • 1 Bund   Radieschen  
  • 1-2 EL   Olivenöl  
  •     unbehandelte Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Kerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Quark, Joghurt, Zitronensaft, Zwiebel, Knoblauch und Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
2.
Gurke putzen, waschen und in dünne längliche Scheiben schneiden oder hobeln. Radieschen putzen, waschen und in feine Stifte schneiden
3.
Gurke und Radieschen mit Knoblauch-Joghurt anrichten. Olivenöl darüber träufeln und mit den Kernen bestreuen. Mit übrigem Dill und evtl. Zitrone garnieren. Dazu schmeckt frisches Fladenbrot
4.
EXTRA-TIPP
5.
Dieser Gurkensalat ist auch eine leckere Beilage zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Und weil er lange frisch bleibt, ist er prima
6.
geeignet für ein Salat-Buffet
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved