close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hackfleischsoße à la Bolognese

5
(24) 5 Sterne von 5

Bolognese gehört zu unseren absoluten Lieblingssoßen. Ob zu Spaghetti oder in der Lasagne - nichts geht über die tomatige Hackfleischsoße. Mit unserem Grundrezept kannst du den Soßenklassiker ganz einfach selber machen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Hackfleischsoße - das perfekte Familien-Rezept

Mit unserem Rezept steht die Soße nicht nur ruckzuck auf dem Tisch und ist mit Nudeln das Lieblingsessen der ganzen Familie, sie ist auch perfekt zum Vorkochen geeignet. Wieder aufgewärmt schmeckt die Bolognese nämlich mindestens genauso gut wie frisch gekocht. Im Kühlschrank hält sie sich mindestens 2 Tage. Außerdem lässt sich die Hackfleischsoße perfekt einfrieren. Dann ist sie bis zu 6 Monate haltbar. Zum Auftauen mit Olivenöl in einen großen Topf geben und auf geringer Stufe langsam erhitzen.

Hier gibt's weitere schnelle Rezepte für Nudelgerichte >>

Hackfleischsoße à la Bolognese - Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kleines Bund   Suppengrün (ca. 450 g) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1 Dose (850 ml)  Tomaten  
  • 100 ml   Gemüsebrühe  
  • 2 TL   getrockneter Thymian  
  •     Paprikapulver  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und in feine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin auf hoher Stufe unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Dann Gemüse, Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit Tomaten und Brühe ablöschen, Thymian und Paprikapulver hinzugeben und ca. 15 Minuten köcheln. Tomaten dabei mit dem Pfannenwender zerkleinern.
3.
Soße mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Zucker abschmecken. Die Hackfleisoße passt zu Nudeln wie Spaghetti. Dazu schmeckt gehobelter Parmesan.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 343 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved