Hacksoße mit Kartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5
Hacksoße mit Kartoffeln Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   kleine Kartoffeln  
  • 3   Tomaten  
  • 1   Zucchini  
  • 1   Aubergine  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zweig Rosmarin  
  • 2 Stiel(e)   Thymian  
  • 1   Stiel Petersilie  
  • 2-3 EL   Olivenöl  
  • 400 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 250 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15-20 Minuten garen. Für die Soße Tomaten, Zucchini und Aubergine putzen, waschen, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken.
2.
Kräuter waschen, Rosmarinnadeln vom Zweig streifen. Alle Kräuter hacken. Öl erhitzen. Knoblauch und Auberginen darin anschwitzen. Hack zufügen, bei starker Hitze ca. 10 Minuten braten. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen.
3.
Warm stellen. Zucchini zum Hack geben, Tomatenmark unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Tomaten zufügen, mit Brühe ablöschen. 5 Minuten bei starker Hitze garen. Nochmals abschmecken. Kartoffeln und Soße portionsweise mit je 1 Klecks Crème fraîche und Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved