Hacksteaks mit Jägersoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Hacksteaks mit Jägersoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 150 Naturreis (Vollkornreis) 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 125 Champignons 
  • 400 Beefsteakhackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 1 Packung  Jägersoße "fettarm, unter 1% Fett" 
  • 3-4 Stiel(e)  Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln schälen, 1/2 Zwiebel fein würfeln. Übrige Zwiebeln in halbe Ringe schneiden. Champignons säubern, putzen und in Scheiben schneiden.
2.
Hack, Zwiebelwürfel, Ei, etwas Salz, Pfeffer und Paprika verkneten und zu 4 flachen Hacksteaks formen. 1-2 Esslöffel Öl in einer Grillpfanne erhitzen und die Hacksteaks unter Wenden 5-6 Minuten braten.
3.
1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln unter Wenden goldbraun braten. Zwiebeln auf die Steaks geben und warm stellen. 1 EL Öl in die heiße Pfanne geben und die Champignons kurz anbraten.
4.
250 ml Wasser angießen und das Jägersoße-Pulver einrühren. Soße ca. 2 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Streifen schneiden.
5.
Jägersoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hacksteaks mit Röstzwiebeln, Jägersoße und Reis auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen und garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved