Hähnchen Cordon Bleu mit Erbsen, Champignons und Kartoffelpüree

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen Cordon Bleu mit Erbsen, Champignons und Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1   Hähnchenfilet (ca. 125 g) 
  • 1   Tomate 
  • 1 Scheibe (ca. 25 g)  Goudakäse 
  • 2   Salbeiblätter 
  • 100 Champignons 
  • 1   Stiel Thymian 
  • 1   Schalotte 
  • 1 TL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 100 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2 EL  Schlagsahne 
  • 2 EL  tiefgefrorene Erbsen 
  • 1 TL  heller Soßenbinder 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Filet waschen, trocken tupfen, eine tiefe Tasche hinein schneiden. Tomate putzen, waschen, 2 Scheiben abschneiden. Übrige Tomate entkernen, Fruchtfleisch würfeln. Käse in kleine Stücke schneiden. Filet mit Käse, Tomatenscheiben und Salbei füllen. Eventuell feststecken. Champignons putzen, waschen, halbieren. Thymianblättchen abzupfen. Schalotte schälen, fein würfeln. Öl erhitzen. Filet darin rundherum goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotte und Champignons zufügen, weitere 5 Minuten braten und würzen. Mit Brühe ablöschen, Sahne, Erbsen, Thymian und Tomatenwürfel zufügen. Kurz aufkochen und nach Belieben mit Soßenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved