Hähnchen-Gyros mit Paprikaquark

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Kartoffeln (à ca. 150 g)  
  • 250 g   Magerquark  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  •     Salz, weißer Pfeffer  
  • 1   kleine rote Paprikaschote  
  • 400 g   Hähnchenfilet  
  • 3 TL   Öl  
  • 11/2-2 TL   Gyros-Gewürzsalz  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in Wasser ca. 25 Minuten kochen. Quark und Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Paprika putzen, waschen, fein würfeln und unterrühren
2.
Fleisch waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Öl und Gyros-Gewürz gut mischen. Zwiebeln schälen. Lauchzwiebeln putzen, waschen. Beides fein schneiden
3.
Fleisch in einer beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett unter Wenden 4-5 Minuten kräftig braten. Zwiebeln und Lauchzwiebeln kurz mitbraten. Mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken
4.
Kartoffeln abschrecken und schälen. Alles anrichten. Petersilie waschen, fein schneiden und darüber streuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved