Hähnchen im Wein

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Hähnchenoberkeulen  
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 200 g) 
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 150 g   Schalotten  
  • 250 g   Möhren  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  
  • 5 Stiel(e)   Thymian  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 500 ml   Rotwein (Spätburgunder) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 2 EL   Mehl  
  • 400 ml   Geflügelfond  
  • 1/2 Bund   Staudensellerie  
  • 1/4 Bund   Estragon  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenflügel und -filets gründlich waschen und trocken tupfen. Hähnchenfilets halbieren. Knoblauch und Schalotten schälen. Knoblauch halbieren. Möhren schälen und in grobe Stücke schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Hähnchenteile, Schalotten, Knoblauch, Möhren, Kräuter und Lorbeerblätter in einer Schüssel mischen. Wein dazugeben und zugedeckt mindestens 12 Stunden im Kühlschrank marinieren
2.
Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, Marinadenzutaten abstreifen. Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade durch ein Sieb gießen, Flüssigkeit dabei auffangen. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile portionsweise darin unter Wenden bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten, herausnehmen
3.
Abgetropftes Marinadengemüse in den Bräter geben und 2–3 Minuten andünsten. Tomatenmark dazugeben und 1–2 Minuten unter Rühren mit anbraten. Mit Mehl bestäuben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Mit einem Schuss (ca. 20 ml) Weinmarinade ablöschen. Weinmarinade vollständig einkochen lassen, diesen Vorgang noch 2 mal wiederholen. Hähnchenteile wieder in den Bräter geben. Restliche Weinmarinade und Fond dazugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Minuten garen. Danach zugedeckt nochmal ca. 30 Minuten fertig garen. Hähnchenteile dabei immer mal wieder wenden
4.
Inzwischen Staudensellerie putzen, waschen und in schräge Stücke schneiden. Estragon waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Staudensellerie zum Hähnchen geben. Bräter vom Herd nehmen. Alles evtl. nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Estragon bestreuen und sofort servieren
5.
Wartezeit ca. 12 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved