Hähnchen mit Erbsen-Stampf

3.25
(4) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 600 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 600 g   Hähnchenfilet  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Sonnenblumenöl  
  • 50 g   Schlagsahne  
  • 50 ml   Milch  
  • 4 EL   Pesto Genovese  
  •     Zitronenecken zum Garnieren 

Zubereitung

15 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Nach ca. 8 Minuten Erbsen dazugeben.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, in Scheiben schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Fleisch darin ca. 5 Minuten von beiden Seiten braten.
3.
Kartoffeln abgießen, Sahne und Milch dazugeben, kurz aufkochen und mit einem Pürierstab zu Stampf zerkleinern. Fleisch und Stampf anrichten. Mit Pesto beträufeln und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 44 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved