Hähnchen in Salzkruste

Hähnchen in Salzkruste Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 5 Stiel(e)  Petersilie 
  • 1/2   kleiner Topf Koriander 
  • 8 Stiel(e)  Thymian 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 3 EL  Olivenöl 
  • 1 (ca. 1,4 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2,5 kg  grobes Salz 
  • 2   Eiweiß (Größe M) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Kräuter waschen und trocken schütteln. Petersilien- und Korianderblättchen fein hacken. Zitronensaft und Olivenöl verrühren. Hähnchen gründlich waschen, trocken tupfen und von außen mit dem Öl–Zitronen-Mix bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den gehackten Kräutern bestreuen. Thymian darauflegen
2.
Eiweiß und grobes Salz vermengen. Ca. 1/3 der Salzmasse oval in der Größe des Hähnchens auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Hähnchen darauflegen, mit dem übrigen Salz bedecken und das Salz gut festdrücken
3.
Hähnchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 1/2 Stunden backen. Hähnchen aus dem Backofen nehmen, ca. 15 Minuten ruhen lassen und servieren
4.
Wartezeit ca. 15 Minuten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 23g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved