Hähnchencurry

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchencurry Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 125 Langkornreis 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 1/2 (ca. 300 g)  Staudensellerie 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 7 EL  trockener Weisswein 
  • 1 Packung  Curry Sauce (ergibt 1/4 Liter) 
  • 3 EL  Schlagsahne 
  • 1/2 (ca. 100 g)  rote Paprikaschote 
  •     Curry 
  •     Fett 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reis in 300 ml kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen Hähnchenfilets waschen. trocken tupfen und in große Würfel schneiden.
2.
Staudensellerie putzen, waschen und die Blättchen zum Garnieren beiseite legen. Selleriestangen in dünne Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenwürfel unter Wenden kurz und kräftig anbraten.
3.
Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Mit 250 ml Wasser und Weisswein ablöschen. Soßenpulver unterrühren. Sahne und Sellerie zufügen und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren.
4.
Inzwischen Paprika putzen, waschen, trocken tupfen und in sehr feine Würfel schneiden. 2 Tassen ausfetten und den heißen Reis in die Tassen drücken. Mit Alufolie abgedeckt ca. 5 Minuten stehen lassen.
5.
Reis auf 2 Teller stürzen. Hähnchencurry nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken und um die Reistimbale anrichten. Mit Paprikawürfeln und Currypulver bestreuen und mit Sellerieblättchen garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 53g Eiweiß
  • 32g Fett
  • 66g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved