Hähnchencurry mit Kürbis

Aus LECKER 11/2012
Hähnchencurry mit Kürbis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   gelbe Paprikaschoten 
  • 1 (ca. 800 g)  Hokkaidokürbis 
  • 2   Möhren 
  • 1   rote Chilischote 
  • 600 Hähnchenfilet 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 EL  Rapsöl (z. B. "Rapso") 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 5–7 EL  Sojasoße 
  • 3 Stiel(e)  glatte Petersilie 

Zubereitung

35 Minuten
einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kürbis waschen, vierteln und Kerne mit einem Löffel entfernen. Kürbis mit Schale in feine Spalten schneiden.
2.
Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Chili längs halbieren, entkernen, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben.
3.
Saft auspressen.
4.
Öl im Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch, Kürbis, Paprika, Möhren und Chili im heißen Bratfett unter Wenden 8–10 Mi­nuten anbraten.
5.
Fleisch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. 2–3 EL Zitronensaft und Sojasoße zu­gießen, erhitzen und ca. 5 Minuten dünsten.
6.
Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit Zitronenschale mischen. Kurz unter das Wokgemüse rühren und anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 38g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved