Hähnchenfilets mit Kräuterkruste, dazu Bandnudeln und Zucchini-Tomaten-Sahnesoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zucchini (ca. 450 g)  
  • 500 g   Tomaten  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 75 g   Butter  
  • 50 g   Panko (japanische Brotflocken; im Asialaden erhältlich) 
  • 2–3 EL   tiefgefrorener Basilikum  
  • 3 EL   Öl  
  • 200 g   breite Bandnudeln  
  • 150 ml   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  •     Alufolie  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini putzen, waschen und mit einem Sparschäler in lange Scheiben schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in Stückchen, Panko und Basilikum mit den Händen verkneten
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten ca. 3 Minuten anbraten. Herausnehmen, auf ein Backblech setzen und Krustenmasse auf dem Fleisch verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der oberen Schiene ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen, locker mit Folie bedecken, warm halten
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 1 EL Öl zum Bratsatz geben und erhitzen. Tomaten darin 2–3 Minuten andünsten. Zucchini dazugeben und weitere ca. 2 Minuten mitdünsten. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in einem Sieb abgießen. Fleisch aufschneiden. Fleisch, Nudeln und Zucchini-Gemüse auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit frischem Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 54 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved