Hähnchenkeulen süß-sauer

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchenkeulen süß-sauer Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 80 Honig 
  • 100 Tomatenketchup 
  • 5 EL  Sojasoße 
  • 3 EL  trockener Weißwein 
  •     weißer Pfeffer 
  • 12   Hähnchenunterkeulen 
  • 250 Langkornreis 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 1 Bund  Petersilie 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 1   kleine Ananas 
  •     Petersilie 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Honig, Ketchup, Sojasoße und Weißwein mit Pfeffer gewürzt in einer großen Pfanne aufkochen. Keulen abspülen, trocken tupfen und in die Pfanne geben. Unter mehrmaligem Wenden 15-20 Minuten schmoren.
2.
Wenn die Flüssigkeit zu stark einkocht, etwas Weißwein und Sojasoße zugießen. In der Zwischenzeit Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.
3.
Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Beides in 1 Esslöffel Fett anbraten, Reis abgießen und mit den Lauchzwiebeln mischen. Ananas schälen, in 8 Scheiben schneiden, den Rest anderweitig verwenden.
4.
Die Hälfte der Scheiben halbieren, den Rest vierteln. In 1 Esslöffel Fett braten. Keulen aus der Soße nehmen, mit Reis und Ananas anrichten, mit der Soße beträufeln. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 3520 kJ
  • 64 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved