Hähnchenstreifen in Kokos-Chilli-Soße

Hähnchenstreifen in Kokos-Chilli-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Aubergine (ca. 300 g) 
  • 1 Dose(n) (580 ml)  ganze 
  •     Bambus-Schösslinge 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 1-2   rote Chilischoten 
  • 2 EL  Öl, Salz, weißer Pfeffer 
  • 100 Schlagsahne 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  ungesüßte Kokosmilch 
  • 1 TL (5 g)  Speisestärke 
  •     gemahlener Koriander 
  •     Koriandergrün und rote Chilischote 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Aubergine putzen, waschen und in Streifen schneiden. Bambus-Schösslinge abtropfen lassen. Längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, würfeln
2.
Hähnchenfilet waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Chilis putzen und waschen. Längs einritzen, entkernen und fein schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen
3.
1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Zwiebel, Aubergine, Bambus und Chilis darin unter öfterem Wenden kräftig anbraten. Fleisch wieder zugeben. Mit Sahne und Kokosmilch ablöschen, aufkochen
4.
Stärke und 1 EL Wasser glatt rühren. In die Soße rühren, kurz aufkochen. Mit Salz und Koriander abschmecken. Anrichten, garnieren. Dazu: Reis

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 25g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved