Hamburger Pannfisch

4.4
(5) 4.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Kartoffeln (ca. 500 g)  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 400 g   Fischfilet  
  •     (z. B. Seelachs) 
  • 4 EL   Mehl  
  • 50 g   Specksreifen  
  • 300 ml   Gemüsebrühe  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 2–3 EL   mittelscharfer Senf  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin zugedeckt ca. 10 Minuten braten. Zwiebeln putzen, waschen, in Stücke schneiden. Ei und 1 EL kaltes Wasser verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden. Zunächst in 3 EL Mehl, dann im Ei wenden. Fisch in 2 EL heißem Öl ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen. Speck im heißen Bratfett knusprig braten. Lauchzwiebeln zufügen und kurz mitbraten.
3.
1 EL Mehl darüberstäuben, kurz anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Kartoffeln offen weitere ca. 10 Minuten knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Senf in die Soße rühren.
4.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch in der Soße erhitzen, Bratkartoffeln unterheben und anrichten. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 650 kcal
  • 2730 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved