Hamburger Schnitzel von der grünen Bohne mit Sylter Landei

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   Schalotten  
  • 50 g   Staudensellerie  
  • 50 g   Fenchel  
  • 2   Champignons  
  • 2 Stiel(e)   Zitronenthymian  
  • 50 g   Butter  
  • 20 g   Mehl  
  • 300 ml   Geflügelfond oder Gemüsefond (selbst gekocht oder Glas) 
  • 250 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 500 g   grüne, flache Schneidebohnen  
  • 6   Bio-Eier  
  • ca. 100 g   Mehl  
  • ca. 150 g   Semmelbrösel  
  • 4–5 EL   Butterschmalz  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Soße Gemüse putzen bzw. schälen, waschen und grob zerkleinern. Thymian waschen. Butter in einem Topf erhitzen. Gemüse und Thymian darin andünsten. Mit Mehl bestäuben, hell anschwitzen. Fond und Sahne unter Rühren zugießen, aufkochen und zur Hälfte einkochen. Thymianstiele entfernen. Soße mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Durch ein feines Sieb streichen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und in die Soße rühren. Warm halten
2.
Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Zugedeckt in Salzwasser ca. 2 Minuten köcheln. Herausheben und im kalten Wasser abschrecken
3.
2 Eier in einer Schüssel verquirlen. Bohnen erst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und in Semmelbröseln panieren. 2–3 EL Schmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Bohnen darin von beiden Seiten 2–3 Minuten knusprig braten. Mit Salz würzen
4.
2 EL Schmalz in einer zweiten Pfanne erhitzen. Darin 4 Spiegeleier braten. Auf den Schnitzelbohnen anrichten. Schnittlauchsoße dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 20 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved